Alles über das Projekt

Die Schaffung leistungsfähiger Internetzugänge ist eine zentrale Aufgabe der Daseinsvorsorge. Die Breitbandversorgung für Unternehmen, Gewerbetreibende und Privatpersonen ist ein wichtiger Entscheidungsfaktor bei der Auswahl des Standortes oder Wohnortes, um dem schnell wachsenden Datenbedarf zu begegnen.

Der Landkreis Rastatt errichtet – vertreten durch seinen Eigenbetrieb – deshalb ein landkreisweites passives Glasfaserkabelnetz (sog. Backbone-Netz). Der Ausbau wird von Bund und vom Land Baden-Württemberg gefördert. Hierbei werden auch die sog. vorhandenen „weißen Flecken“ erschlossen. Als „weiße Flecken“ gelten unterversorgte Gebiete, in denen aktuell keine Versorgung im Sinne eines Hochleistungsfähigen Zugangsnetzes mit mindestens 30 Mbit/s im Downstream besteht.

Der Breitbandausbau erfolgt in 3 Phasen:

1. Bau einer „Leerrohrinfrastruktur“

Die flächendeckende Verlegung der sogenannten Telekommunikations-Leerrohre ist die Voraussetzung für den Glasfaserausbau. In diese wird zu einem späteren Zeitpunkt Glasfaser eingeblasen, und das ohne erneute Bauarbeiten in Ihrer Straße. Zuständig für die Verlegung dieser Infrastruktur ist die Netze BW GmbH (eine Tochter der EnBW AG).

2. Einblasen des Glasfaserkabels

Nachdem der Bau der Leerrohrinfrastruktur abgeschlossen ist, wird in jedes Leerrohr ein Glasfaserkabel eingeblasen.

3. Inbetriebnahme des Glasfasernetzes

Der Eigenbetrieb Breitbandversorgung im Landkreis Rastatt hat seine Infrastruktur im Rahmen eines Betreibermodells zum Betrieb verpachtet. Sobald die Glasfaserkabel eingeblasen sind, wird der zuständige Breitband-Netzbetreiber HL komm Telekommunikations GmbH, ein Unternehmen der Tele Columbus AG, unter der Marke PŸUR, die Glasfaserkabel in Betrieb nehmen und Ihnen entsprechende Angebote für schnelleres Internet zukommen lassen.

 

Glasfaser – die Technologie der nächsten Generation.

Ihre Vorteile mit einem Glasfaser-Hausanschluss.

  1. Glasfaser bietet rasend schnelle Datenübertragungsraten von weit über 100 Mbit/s. Mit alten Kupferleitungen kann dies technisch nicht geleistet werden.
  2. Glasfaser ist witterungsbeständiger, leistungsfähiger und störungsunempfindlicher. Selbst mit aufgesetzter neuer Technik haben die mittlerweile 50 bis 70 Jahre alten Kupferleitungen ausgedient.
  3. Die Menge an Daten, die wir täglich senden und empfangen, steigt immer weiter an. Nur mit einer stabilen, zukunftsfähigen Leitung wie Glasfaser wird ein schneller Datenaustausch auch in Zukunft möglich sein.
  4. Ein Glasfaser-Anschluss steigert den Immobilienwert.
  5. Mit schnellem Internetanschluss kann man bequem und zuverlässig surfen, streamen, Reisen online buchen, skypen und vieles mehr.
  6. Wir bieten marktübliche und klare Preise ohne versteckte Kosten.

Das neue Glasfasernetz ist im Eigentum des  Landkreis Rastatt. Partner und Betreiber des neuen Netzes ist die HL komm Telekommunikations GmbH, welche unter der Marke PŸUR Endkundendienste anbietet. Gemeinsam machen wir den Landkreis zukunftsfähig und bieten einen hochwertigen Anschluss auf internationalem Niveau. Werden Sie ein Teil davon.

1. Warum ist ein Glasfaser-Hausanschluss überhaupt wichtig?

© Mit freundlicher Genehmigung des BKZSH

Glasfaser vs. (V)DSL

Wo liegt eigentlich der Unterschied? Wir haben für Sie die Unterschiede zwischen der Glasfasertechnologie und (V)DSL zusammengefasst.

Unser Partner vor Ort

Sie möchten Ihre Hausverkabelung und den Anschluss Ihrer Endgeräte durch einen Fachmann prüfen und erstellen lassen? Oder wollen Sie, dass Ihr eigener Router fachgerecht eingerichtet wird?
Unser Partner hilft Ihnen gerne.

 

Netze BW GmbH, Breitband Nord

Zeppelinstr. 15-19, 76275 Ettlingen

Telefon: 0711/289-20640

E-Mail: tk_hausanschluss_nord@netze-bw.de

Gibt's noch Fragen?

Telefonische Beratung für Privatkunden

Sie haben Fragen oder wünschen eine telefonische Beratung?
Bitte nutzen Sie hierfür unsere Hotline.

030 25 777 499

Montag bis Samstag
8 – 20 Uhr

Kontakt

Sie benötigen Hilfe oder möchten uns ein Anliegen mitteilen? Bitte nutzen Sie hierfür unser Kontaktformular oder schreiben uns direkt eine E-Mail an: 

glasfaser-rastatt@pyur.com

Ansprechpartner für Gewerbekunden

Wir beraten Sie unverbindlich – und bieten Ihnen maßgeschneiderte Lösungen, die zu Ihrem Business passen.

Ihr Ansprechpartner vor Ort:

Telefon: 07621 9368999

sales-regionsouth@business.pyur.com