Cablesurf wird PŸUR Alle Informationen zur Umstellung auf einen Blick.

Liebe Partner aus der Wohnungswirtschaft,

ab dem 2. Quartal 2018 werden alle Marken der Pepcom-Gruppe unter der Marke von Deutschlands drittgrößtem Kabelnetzbetreiber zusammengefasst. In den vergangenen Monaten haben wir bereits die Produktwelten der verschiedenen Gesellschaften innerhalb der Tele Columbus Unternehmensgruppe vereinheitlicht. In Zukunft treten wir nun gemeinsam unter einer neuen Marke auf: PŸUR.

Zusammen sind wir ein noch stärkerer, innovativer Partner der Wohnungswirtschaft. Dank unserer zukunftsorientierten Glasfasernetze ermöglichen wir maßgeschneiderte, nachhaltige Medienversorgung in Ihren Liegenschaften. So bieten wir Ihren Bewohnern nicht nur schnelles Internet, hochauflösendes Fernsehen und moderne Telefonanschlüsse - sondern das Netz der nächsten Generation.

PŸUR steht für Leistung, Einfachheit und Menschlichkeit.
Wir fokussieren uns auf das, worum es in unserer Industrie im Kern geht: Transparenz, Kundenorientierung, Nähe und Fairness.

Herzlich Willkommen bei PŸUR.

Wir haben alle wichtigen Änderungen für Sie als Wohnungswirtschaft sowie für Ihre Mieter zusammenfasst:

Was ändert sich für Sie?

Die wichtigsten Neuerungen für unsere Kunden aus der Wohnungswirtschaft mit einem Sammelinkasso-Vertrag.

Neue Vertragsnummer

Wenn Sie am SEPA-Lastschriftverfahren teilnehmen

Ihre Zahlungsart bleibt natürlich weiterhin bestehen. Sollten Sie einen Lastschrifteinzug vereinbart haben, wird dieser übernommen und wie gewohnt eingezogen. Ihre Mandatsnummer wird sich nicht ändern. Diese finden sie zu Ihrer Information in unserem nächsten Schreiben.

Anpassung des Dauerauftrags

Sollten Sie zur Zahlung einen Dauerauftrag eingerichtet haben, so bitten wir Sie, von nun an die neue Vertragsnummer im Verwendungszweck anzugeben. Dies ermöglicht uns eine schnellere Zuordnung der Beträge.

Neues Rechnungslayout

Zukünftig erhalten Sie Ihre Rechnungen im PŸUR-Design. Auf diesen werden Sie aber auch weiterhin alle gewohnten Informationen finden. Zwei Beispielrechnungen können Sie in unserem Download-Bereich ansehen.

Wir sind für Sie da

Haben Sie noch Fragen rund um Ihren Vertrag oder zu einer Rechnung? Unsere Mitarbeiter sind gerne für Sie da:

per Telefon - exklusive Service-Rufnummer für unsere Kunden aus der Wohnungswirtschaft:
Montag bis Freitag von 8 bis 17 Uhr
Tel. 030 25 777 600

über unser Kontaktformular
Das Kontaktformular finden Sie am Ende dieser Seite

per Post über unsere neue, zentrale Postanschrift
Um die Bearbeitungszeit Ihrer Post an uns zu verkürzen, haben wir eine neue Postanschrift für Sie eingerichtet:

"Gesellschaft mit der Sie einen Vertrag abgeschlossen haben"
Kaiserin-Augusta-Allee 108
10553 Berlin

Was ändert sich für Ihre Mieter?

Die wichtigsten Informationen und Neuerungen für unsere Endkunden.

Ihre Mieter werden informiert

Ihre Mieter erhalten eine neue Vertragsnummer

Alle Bewohner, die mit uns einen Vertrag abgeschlossen haben, erhalten mit der Vereinheitlichung unserer Systeme eine neue Vertragsnummer, die ihnen per Post mitgeteilt wird oder bereits wurde. Die neue Vertragsnummer ersetzt ab diesem Tag die alte Vertrags- und Kundennummer.

Der gewählte Tarif bleibt unverändert bestehen. Auch die Mindestvertragslaufzeit, die allgemeinen Geschäftsbedingungen sowie der Vertragspartner ändern sich nicht.

Ihre Mieter erhalten Zugang zum neuen Kundenportal

Das neue Kundenportal finden unsere Endkunden unter: service.pyur.net
Hier bekommen sie ganz bequem einen Überblick über ihre zukünftigen Rechnungen, Informationen zur Zahlweise, das neue E-Mail Postfach sowie weitere Informationen zu ihrem Vertrag.

Der Zugang zum alten Kundenportal bleibt, sofern vorhanden, bis zur Abschaltung am 31.12.2018 aktiv.

Neues PYUR E-Mail Postfach, Umstellung des bestehenden Kontos

Das neue Postfach erreichen die Bewohner unter: webmail.pyur.net

Sofern vorhanden, erfolgt eine Umstellung des bestehenden Cablemail E-Mail-Postfachs. Den genauen Termin übermitteln wir den Bewohnern ca. 7 Tage zuvor an ihr altes E-Mail-Konto. Ab dem genannten Zeitpunkt werden alle Nachrichten ausschließlich an das neue neue PŸUR-Postfach gesendet. Die bis dahin eingegangenen E-Mails verbleiben in dem alten Postfach.

Der Zugriff auf die alten Postfächer bleibt bis zur Abschaltung am 31.12.2018 erhalten.

Änderungen für Kunden, die am SEPA-Lastschriftverfahren teilnehmen

Bei TV-Kunden ist der Rechnungsbetrag wie gewohnt in der Regel zum Ersten eines Monats fällig.

Internetkunden zahlen ihre Grundgebühr ab sofort nicht mehr rückwirkend, sondern im Voraus. Das bedeutet, dass ihre nächste Rechnung einmalig zwei Grundgebühren aufweist. Es fallen dabei keine Zusatzkosten für Ihre Mieter an. Lediglich der Zeitpunkt der Abrechnung ändert sich. Der Rechnungsbetrag wird zukünftig in der Regel zum Ersten eines Monats fällig.

Es gibt 2 Besonderheiten:

Bei Kunden der TKN Telekabel - Nord GmbH ist der Rechnungsbetrag wie gewohnt zur Mitte des jeweiligen Monats – in der Regel zum 15. eines Monats – fällig.

Kunden der pepcom GmbH, HL komm Telekommunikations GmbH, Kabelcom Rheinhessen GmbH (Raunheim) oder der Kabelcom Rheinhessen GmbH müssen beachten, dass aufgrund von technischen Anpassungen die erste Abrechnung erst Mitte Juni erfolgt.

Änderungen für Kunden, die den Rechnungsbetrag per Dauerauftrag oder manuell überweisen

Zahlungsart Selbstzahler per Dauerauftrag oder Überweisung

Wenn ein Dauerauftrag eingerichtet wurde oder der monatliche Betrag manuell überwiesen wird, ergeben sich folgende Änderungen für diese Kunden:

  • Die neue Vertragsnummer ist von nun an im Verwendungszweck zu vermerken.
  • Das Überweisungsdatum ist entsprechend der Zahlungsweise anzupassen.

Bei TV-Kunden ist der Rechnungsbetrag wie gewohnt in der Regel zum Ersten eines Monats fällig.

Internetkunden zahlen ihre Grundgebühr ab sofort nicht mehr rückwirkend, sondern im Voraus. Das bedeutet, dass ihre Rechnung einmalig zwei Grundgebühren aufweist. Es fallen dabei keine Zusatzkosten für Ihre Mieter an. Lediglich der Zeitpunkt der Abrechnung ändert sich. Der Rechnungsbetrag wird zukünftig in der Regel zum Ersten eines Monats fällig.

Es gibt 2 Besonderheiten:

Bei Kunden der TKN Telekabel - Nord GmbH ist der Rechnungsbetrag wie gewohnt zur Mitte des jeweiligen Monats – in der Regel zum 15. eines Monats – fällig.

Kunden der pepcom GmbH, HL komm Telekommunikations GmbH, Kabelcom Rheinhessen GmbH (Raunheim) oder der Kabelcom Rheinhessen GmbH müssen beachten, dass aufgrund von technischen Anpassungen die erste Abrechnung erst Mitte Juni erfolgt.

 

Informationen zum Rechnungsversand und Einzelverbindungsnachweis

Alle Rechnungen werden zukünftig kostenlos im neuen Kundenportal zur Verfügung gestellt und können jederzeit eingesehen werden.
Der Einzelverbindungsnachweis wird Ihnen künftig, separat von der Rechnung, auf dem bisher von Ihnen gewohnten Weg zugesendet - selbstverständlich kostenlos

Weitere Informationen für Mieter mit einem Endkundenvertrag

Wir sind für Ihre Mieter da:

Icon
Kontaktformular
Kundenservice

030 25 777 333 (auch bei Störungen)

Post

PŸUR
Postfach 11 06 08
10836 Berlin

Sie haben noch Fragen? Dann nutzen Sie unser Kontaktformular.

Ihre Kontaktdaten

Ihr Anliegen