PŸUR Business installiert 3.000 Smart Infoscreens für die Wohnungswirtschaft.

Digitale Anzeigentafeln für aktuelle Mieterinformation boomen.

 

  • Große Nachfrage: Rollout kurzfristig von 50 auf 75 Installationen/Woche erhöht
  • Smart Infoscreens für Wohngebäude: aktuelle, hausgenaue Mietermitteilungen und Service-Informationen mit wenig Aufwand
  • Exklusiv für PŸUR Business produzierte Smart Infoscreens, die für die Installation im Bereich von Flucht- und Rettungswegen zugelassen sind

PŸUR Business hat den 3.000. Smart Infoscreen in einem Wohnungsunternehmen installiert und aufgrund der Nachfrage den Rollout erhöht. Smart Infoscreens sind eine Innovation für die Wohnungswirtschaft, Eigentümer, Mieter und Bewohner: Sie ersetzen das schwarze Brett in Mehrfamilienhäusern, denn sie sind aktuell, einfach zu pflegen und können in jedem Hausflur angebracht werden.

PŸUR Business hat insgesamt 3.000 Smart Infoscreens in Mehrfamilienhäusern, Shops und in der Industrie angebracht. Aufgrund der hohen Nachfrage hat PŸUR Business jetzt kurzfristig den Rollout von 50 auf 75 Installationen in der Woche erhöht. Der Smart Infoscreen ist ein Display-System für die Anzeige von aktuellen, ortsbezogenen Informationen. Als „elektronisches Schwarzes Brett“ ersetzt es die Hausaushangtafel im Eingangsbereich der Wohngebäude. Der Einsatz von Digital Signage erlaubt es der Wohnungswirtschaft eine aktuelle und zuverlässige Verbreitung wichtiger Informationen über ein einfaches webgestütztes Redaktionssystem. Mit der Einbindung von dynamischen Zusatzinformationen wie beispielsweise einem Abfahrtsplan nahegelegener Haltestellen und Apotheken-Notdiensten lässt sich der Aufmerksamkeitswert der Infobildschirme weiter erhöhen.

Für die Wohnungsbaugenossenschaft Neues Berlin hat die rege Nutzung und das positive Feedback der Bewohner in der Pilotphase den Ausschlag für die Installation der Smart Screens gegeben.

„Wir bei der Wohnungsbaugenossenschaft Neues Berlin setzen auf die innovative Kommunikation mit digitalen Anzeigetafeln von PŸUR Business in unseren Liegenschaften. Dadurch können wir schneller und einfacher die Bewohnerinnen und Bewohner informieren. Zudem werten die digitalen Anzeigetafeln unsere Gebäude auf. Derzeit läuft der Rollout von 250 Smart Screens, der voraussichtlich im Mai 2023 abgeschlossen sein wird“, sagt Thomas Fleck, Vorstand von der Wohnungsbaugenossenschaft Neues Berlin e.G.

In einem 📽 Video erklärt Thomas Fleck die Vorzüge der digitalen Anzeigetafeln für die 7.000 Mitglieder der Wohnungsbaugenossenschaft Neues Berlin, die Wert auf Komfort und schöne Wohnanlagen legen. Maik Preussler von der Betreiberfirma HLkomm Telekommunikations GmbH, einer Tochtergesellschaft von Tele Columbus, stellt den Infoscreen mit Funktionen und Bedienung vor.

Für Hausverwaltungen und Eigentümer von Mehrfamilienhäusern liegen die Vorteile von Digital Signage auf der Hand. Das aufwendige Anbringen von Hausaushängen entfällt. Eine deutliche Arbeitszeiteinsparung, geringere Energiekosten sowie daraus resultierende CO2-Einsparungen sind mit dem Einsatz der vernetzten Smart Infoscreens verbunden. Geringere Energiekosten entstehen durch die Bewegungsmelder, die den Monitor nur bei Bewegung aktivieren. Die Smart Infoscreens sind exklusiv für PŸUR Business produziert und für die Installation im Bereich von Flucht- und Rettungswegen zugelassen.

Mehr zu unseren Smart Infoscreens erfahren Sie hier: smart-infoscreen.de