Die zwei neuen von der Eastside

Hochverfügbare Data Center in Berlin und Leipzig sind bezugsfertig

In Leipzig und Berlin stehen ab sofort unsere beiden neuen, hochverfügbaren Rechenzentren zur Verfügung. In diesen Hochsicherheitsumgebungen finden Sie auf einer Rechenzentrumsfläche von insgesamt 3.200 m² Speicherkapazitäten unter deutscher Datenhoheit für den Betrieb Ihrer IT-Infrastrukturen. Die Gebäude verfügen über die neuesten Sicherheits-Standards, haben eine positive Klimabilanz und sind netztechnisch und geografisch optimal an die Infrastruktur angebunden. Beide Anlagen entsprechen den Anforderungen des TÜViT Level 3 bzw. TÜViT Level 3 (erweitert) und damit einem besonders hohen Schutzbedarf sowie Hochverfügbarkeit.

Wir von PŸUR Business sind Digitalisierungspartner vieler Unternehmen im gesamten Bundesgebiet und haben langjährige Erfahrung darin, Unternehmen bei ihrem erfolgreichen digitalen Wandel zu begleiten: Von Internet, über Telefonie und Datenmanagement. In den eigens dafür entwickelten Geschäftsbereich Data Center kommt nun Bewegung mit zwei neuen hochverfügbaren Rechenzentren. Das in Berlin übernommene Gebäude mit einer Rechenzentrumsfläche von ca. 1.800 m² und der in Leipzig neu errichtete Gebäudekomplex mit einer Rechenzentrumsfläche von ca. 1.400 m² stehen ab sofort für Ihre sichere Datenspeicherung- und Nutzung zur Verfügung. Für den technischen rund-um-Service vor Ort wurden im RZ Leipzig außerdem moderne Büroräume in den Campus integriert.

Die Rechenzentren werden unter Auflage strengster Sicherheitskriterien betrieben. Systemkritische Unternehmen aus Gesundheitswesen, Logistik, Grundversorgung, Handel, Telekommunikation und Bankenwesen, die hochsensible Daten verarbeiten, finden hier kurzfristig verfügbare IT Flächen mit einer abgesicherten Strom- und Klimaversorgung nach höchsten Standards.

Mit dem Data Center in Berlin stellen wir Kapazitäten in einem TÜV IT Trusted Site Infrastructure (TSI) 4.2 Level 3 (erweitert) zertifizierten Rechenzentrum zur Verfügung. Für das Rechenzentrum Leipzig, welches TÜVIT L3 entspricht, steht eine Zertifizierung demnächst an. Diese bescheinigt einen besonders hohen Schutzbedarf sowie Hochverfügbarkeit.

Auch in Punkto Datenschutz sorgen wir für hohe Standards und versprechen Konformität mit den aktuellen Datenschutzbestimmungen. Die Datenhoheit befindet sich in Deutschland und unterliegt somit der deutschen Datenschutzverordnung. Die Netzanbindung erfolgt ausschließlich über deutsche Internetknoten.

Die Ökobilanz kann sich ebenfalls sehen lassen. So erfolgt die Stromversorgung in Leipzig zu 100 % aus regenerativen Energiequellen. Darüber hinaus wird ein PUE-Wert (Power Usage Effectiveness) im Jahresmittel von 1,3 oder weniger angestrebt.

Die Serverfarmen sind an unsere hochverfügbaren 100 Gbit/s-Leitungen angeschlossen und an den weltgrößten Netzwerknoten der Telekommunikation angebunden. Das unternehmenseigene Backbone sowie der in Leipzig bestehende und in Berlin neu eröffnete Core-PoP von PŸUR Business sorgen für Netzstabilität und Mehrfachredundanzen. Außerdem können Cloud-Connects zu Public-Cloud-Plattformen wie Amazon AWS, Microsoft Azure, Google, IBM und weitere für Hybrid-Cloud- und Multi-Cloud-Szenarien bereitgestellt werden.

Mit den neuen Rechenzentren möchten wir zur Deckung des Bedarfs nach sicherer Datenspeicherung, -bereitstellung und -verarbeitung auch in den neuen Bundesländern maßgeblich beitragen und der steigenden Nachfrage nach hohen Datenschutzstandards nach EU Richtlinien gerecht werden. So stehen wir Ihnen als Experte für Data Services zur Seite, damit Sie Ihre Hybrid-Cloud-Lösungen schnell realisieren können.

Nähere Informationen zu den Standorten finden Sie auf den Webseiten
https://www.rechenzentrum-ost-berlin.de und
https://www.rechenzentrum-leipzig.de oder unter
business@pyur.com.