Glasfasernetz im Landkreis Lörrach

Hier erfahren Sie alles über das Glasfasernetz im Landkreis Lörrach – und die neuen Produkte von PŸUR mit bis zu 1.000 Mbit/s im Download.

Rasend schnelles Internet für den Landkreis Lörrach.

Ziel des Landkreises Lörrach ist es in partnerschaftlicher Zusammenarbeit mit der pepcom-Marke PŸUR, gemeinsam mit den Städten und Gemeinden eine hochleistungsfähige, zukunftsfähige Glasfaserinfrastruktur herzustellen und jedes Haus im Landkreis über einen direkten Glasfaseranschluss daran anzuschließen. Der Ausbau hat an vielen Stellen im Landkreis Lörrach bereits begonnen. In einigen Gemeinden und Ortsteilen wird als erster Zwischenschritt ein VDSL-Ausbau über die Telefonleitung der Telekom realisiert, um für stark unterversorgte Gebiete eine erste schnelle Lösung anbieten zu können, bevor die Glasfaser direkt bis in die Häuser geht.

Ihre Vorteile:

  • Echte Flatrate ohne Volumenbegrenzung
  • Alles zu einem fairen und marktüblichen Preis
  • Auch Lösungen für Klein- und Großgewerbe

Ihr Weg zum schnellen Internet.

Sie haben bereits einen Glasfaserhausanschluss oder wohnen in den Gemeinden und Ortsteilen, wo wir VDSL als erste technische Zwischenlösung anbieten? Prima. Dann können Sie direkt bei „Produkte“ Ihr Produkt wählen und online buchen. Sie haben noch keinen Glasfaser-Hausanschluss? Keine Sorge, wir kommen auf Sie zu:

1. Informationsphase

Gemeinsam mit dem Zweckverband Breitbandversorgung laden wir Sie zu einem Infoabend in Ihrer Gemeinde ein.

2. Hausanschlussvertrag

Mit dem Zweckverband Breitbandversorgung schließen Sie einen Vertrag über die Errichtung des Hausanschlusses ab. Der Ausbau ist von der Akzeptanz in Ihrer Gemeinde abhängig.

Icon
3. Bauphase

Nach Absprache mit dem Hauseigentümer erstellt der Zweckverband Breitbandversorgung gemeinsam mit einem externen Bauunternehmen einen passiven Glasfaser-Hausanschluss.

4. Übergabe Ortsnetz

Sobald der Zweckverband Breitbandversorgung den Hausanschluss fertiggestellt und das gesamte Ortsnetz an das Hauptglasfasernetz angeschlossen hat, übergibt der Zweckverband den Anschluss an PŸUR.

5. Produkte wählen und buchen

Bereits während der Bauphase erhalten Sie von PŸUR alle Informationen zu den angebotenen Produkten und den Beratungstagen in Ihrer Gemeinde. Nutzen Sie die besonders preisgünstigen Produkte während der Erstvermarktung.

Icon
6. Inbetriebnahme

Nach Übergabe des passiven Netzes wird PŸUR das Netz in Betrieb nehmen. Dies dauert bis zu 2 Monate.

7. Aktivierung

Nach der Inbetriebnahme installiert  PŸUR den Medienkonverter (ONT), meist im Keller Ihres Hauses. Später werden zum Beispiel die FRITZ!Box, der Router und der Fernseher an den Medienkonverter angeschlossen. 

8. Freischaltung und Vertragsbeginn

PŸUR aktiviert den Anschluss und schaltet die gebuchten Produkte frei. Entweder sofort oder nachdem die Rufnummernmitnahme und Kündigung beim aktuellen Anbieter erfolgt sind.

Downloadbereich

In unserem Downloadbereich haben wir alle Informationen und Dokumente zum Glasfaserausbau im Landkreis Lörrach für Sie zusammengestellt nach folgenen Kategorien:

  • Antragsformulare
  • Produktinformationen
  • Verkabelung & Technik

Zum Downloadbereich

 

Schnell zu den superschnellen Produkten.

Bei PŸUR finden Sie Highspeed-Produkte von 50 bis 1.000 Mbit/s im Download. Als Einzeltarif oder vorkonfiguriertes Paket. Worauf warten Sie? Holen Sie sich jetzt das Produkt, das zu Ihnen passt.

Zu den Highspeed-Produkten

Unser Projektpartner

In diesem Projekt kooperieren wir mit dem Zweckverband Breitbandversorgung im Landkreis Lörrach, um den Aufbau des landkreisweiten FTTB/H-Glasfasernetzes gemeinsam durchzuführen. 
www.loerrach-landkreis.de/zv-breitband

Gibt's noch Fragen?

Telefonische Beratung

Sie haben Fragen oder wünschen eine telefonische Beratung?
Bitte nutzen Sie hierfür unsere Hotline.

030 25 777 499

Montag bis Freitag
8 – 17 Uhr

Kontakt

Sie benötigen Hilfe oder möchten uns ein Anliegen mitteilen? Bitte nutzen Sie hierfür unser Kontaktformular.

Ansprechpartner vor Ort

APM Kommunikations- und Sicherheitstechnik GmbH


Industriestr. 2
79761 Waldshut-Tiengen

Tel.: 07621 161 47 35
Montag bis Freitag
9 – 18 Uhr

breitband-lkr-loerrach@apm-systems.de

Lösungen für Unternehmen

Wir beraten Sie unverbindlich – und bieten Ihnen maßgeschneiderte Lösungen, die zu Ihrem Business passen.

Ihr Ansprechpartner vor Ort:

Ralf Weng 

Telefon: 07621 9368999

ralf.weng@business.pyur.com