Glasfasernetz in der Samtgemeinde Scharnebeck

Hier erfahren Sie alles über das Glasfaserprojekt der Samtgemeinde Scharnebeck – und die neuen Produkte von PŸUR mit bis zu 1.000 Mbit/s im Download.

Jetzt mitmachen und Glasfaserausbau in der Samtgemeinde Scharnebeck möglich machen!

Ziel der Samtgemeinde Scharnebeck ist es in partnerschaftlicher Zusammenarbeit mit der ElbKom und PŸUR, in den noch nicht mit Glasfaser versorgten Gebäuden ein flächendeckendes Glasfasernetz im Flecken Artlenburg (Teilbereich), in den Gemeinden Brietlingen mit den Ortsteilen Lüdershausen und Moorburg, Hohnstorf (Teilbereich) und Scharnebeck (Teilbereich) zu bauen. Der Ausbau ist dabei abhängig von einer erfolgreichen Vorvermarktung mit einer Quote von 50% aller Haushalte.

 

Was genau müssen Sie bis 31.07.2022 tun, um sich den Zugang zum Glasfasernetz und den Highspeed-Internetzugang zu sichern?

  • Die Einverständniserklärung (sog. Grundstückseigentümererklärung) des Hauseigentümers, bzw. Ihrer Wohnungseigentümergemeinschaft, damit die ElbKom auf dem Grundstück eine Glasfaserhausanschlussleitung verlegen und das Gebäude anschließen darf
  • Abschluss eines PYUR-Netzvertrages mit einem Internetprodukt Ihrer Wahl

 

Kostenfreier Hausanschluss

Alle Hauseigentümer, die bis zum 31.07.2022 einen unterzeichneten Netzvertrag sowie die Grundstückseigentümererklärung abgeben, erhalten bei Erreichen der Quote von 50% aller Haushalte den Anschluss an das Glasfasernetz kostenfrei. Jede Immobilie erfährt so einen Wertzuwachs – ganz ohne Zusatzkosten. Der Anschluss endet im Haus mit einem Abschlusskasten (APL). 

Ihr Weg zum schnellen Internet.

Jetzt informieren und mitmachen. Und so geht's:

1.

Hausanschlussschreiben

Alle betroffenen Eigentümer und Bewohner erhalten alle notwendigen Informationen postalisch.

2.

Hausanschlussvertrag / Grundstückseigentümererklärung (GEE)

Mit der ElbKom AöR schließen Sie einen Vertrag über die Errichtung des Hausanschlusses ab. 

3.

PŸUR-Internetvertrag

Um einen kostenlosen Hausanschluss zu erhalten, muss je Gebäude mind. 1 PŸUR-Internetvertrag abgeschlossen werden.

4.

Quote / Stichtag

Vorausetzung für den Ausbau ist, dass am Stcihtag 31.07.2022 mind. 50% aller anschließbaren Haushalte einen Vertrag abgeschlossen haben.

5.

Ausbauentscheidung

Am 10.08.2022 wird die ElbKom AöR die Ausbauentscheidung treffen.

6.

Planung und Bau des Netzes

Nach der Ausbauentscheidung wird zügig mit der Planung und dem Bau begonnen.

7.

Inbetriebnahme

Nach Übergabe des passiven Netzes wird PŸUR das Netz in Betrieb nehmen.

8.

Aktivierung

Nach der Inbetriebnahme installiert  PŸUR den Medienkonverter (ONT), meist im Keller Ihres Hauses. Später werden zum Beispiel die FRITZ!Box, der Router und der Fernseher an den Medienkonverter angeschlossen. 

9.

Freischaltung und Vertragsbeginn

PŸUR aktiviert den Anschluss und schaltet die gebuchten Produkte frei. Entweder sofort oder nachdem die Rufnummernmitnahme und Kündigung beim aktuellen Anbieter erfolgt sind.

Schnell zu den superschnellen Produkten.

Bei PŸUR finden Sie Highspeed-Produkte von 120 bis 1.000 Mbit/s im Download. Als Einzeltarif oder vorkonfiguriertes Paket. Worauf warten Sie? Holen Sie sich jetzt das Produkt, das zu Ihnen passt.

Glasfaser Tarife ↗

Unsere Projektpartner

In diesem Projekt kooperieren wir mit der Samtgemeinde Scharnebeck und der ElbKom Elbmarsch Kommunal Service AöR.

Die ElbKom ist eine 100%-Tochter der Samtgemeinde Elbmarsch und hat bereits die Netze in der Elbmarsch, Gellersen und Bardowick ausgebaut.

Gemeinsam mit PŸUR, dem heutigen Netzbetreiber des Glasfasernetzes in der Elbmarsch, soll nun auch in allen Gebäuden in Scharnebeck Glasfaserinternet möglich gemacht werden.

Gibt's noch Fragen?

Telefonische Beratung

Sie haben Fragen oder wünschen eine telefonische Beratung?
Bitte nutzen Sie hierfür unsere Hotline.

030 25 777 499

Montag bis Samstag
8 - 20 Uhr

Infobüro Marschacht

Im PŸUR Infobüro beraten wir Sie gerne persönlich.
Das Infobüro finden Sie im Rathaus der Samtgemeinde Elbmarsch.

Elbuferstraße 98, Zimmer 1.15

Montag
8 – 12:30 Uhr
Dienstag
8 – 12:30 Uhr, 14 – 17 Uhr
Mittwoch
nach vorheriger Terminvereinbarung
Donnerstag
8 – 12:30 Uhr, 14 – 18:30 Uhr
Freitag
8 – 12:30 Uhr

Telefon: 04176 / 9099-69
Fax: 04176 / 9099-44

info@elbkom.com

 

Kontakt

Sie benötigen Hilfe oder möchten uns ein Anliegen mitteilen? Bitte schreiben uns direkt eine E-Mail an: 

glasfaser@pyur.com