24. April 2019 / Zuletzt aktualisiert am 15. April 2020

Fernsehen über WLAN: Wir zeigen, wie es geht 

TV-Empfang im ganzen Haus und auf allen Endgeräten – Fernsehen über WLAN macht’s möglich. Sie möchten Ihr Smartphone mit dem TV verbinden? Wir verraten, wie‘s geht.   

Fernsehen über WLAN mit dem Smartphone am Fernseher
Eine Person sitzt auf dem Sofa und hält eine Fernbedining und ein Smartphone in den Händen um Fernsehen über WLAN zu schauen. Maskot/Getty Images.

Jeder kennt ihn: den Streit um die Fernbedienung. Papa möchte Formel 1 schauen, die Tochter DSDS, Mama den Krimi im Zweiten und der Sohn seine Lieblingsserie. Die Herausforderung: Der einzige Fernsehanschluss ist im Wohnzimmer. Diese Zeiten sind vorbei. Heute können Sie Fernsehen über Kabel und über WLAN schauen – das geht sogar parallel und in jedem Raum Ihres Zuhauses.

Fernseher mit WLAN: Der Smart-TV

Smart-TV-Geräte gibt es mittlerweile von fast allen Herstellern. Sie können diese Fernseher mit dem WLAN-Netzwerk verbinden und schon haben Sie Zugriff auf Livestreams, Mediatheken und Apps von TV-Streaming-Diensten:

  1. Gehen Sie im Menü des Smart-TVs zum Punkt „Netzwerkeinstellungen“ und dann auf „Verbindung suchen“. 
  2. Wählen Sie nun Ihr WLAN aus – fertig.
Tipp: Achten Sie darauf, dass die Signalstärke Ihres WLANs hoch genug ist. Ist das Netz überlastet, kann die Übertragung stocken.

TV-Empfang und Streamen über Kabel

  • Wenn Sie viel streamen, TV über das Internet schauen oder mehrere Personen gleichzeitig im Netz sind, brauchen Sie eine schnelle Internetverbindung. Sollten mehrere Personen in Ihrem Haushalt gleichzeitig das Internet stark nutzen (etwa zum Streamen), lohnt es sich, Ihren Fernseher per LAN-Kabel mit dem Router zu verbinden. Das sichert Ihnen eine stabile, störungsfreie Verbindung zu ihrem Router.
  • Damit Sie Ihre Filme und Serien jederzeit ruckelfrei anschauen können bietet Ihnen PŸUR und stabiles Kabel Internet bis zu 1.000 Mbit/s – auch im Paket mit HDTV. Hier geht’s zu den Paketen für Internet, Telefon & TV

TV-Empfang: Apps und Streaming-Sticks

Beim Fernsehen über WLAN empfangen Sie das TV-Programm direkt über Ihren Anbieter oder über Apps. So schauen Sie Live-TV überall zu Hause oder auch von unterwegs. advanceTV von PŸUR kommt mit einer App, die Ihnen die TV-Nutzung auf mehreren Endgräten zuhause ermöglicht. Das geht über Ihren Laptop, PC, das Tablet oder Smartphone. Damit haben Sie nicht nur Zugriff auf das TV-Programm, sondern gleichzeitig auch auf die Videothek.

Natürlich können Sie auch kostenpflichtige Streamingdienste wie Netflix oder Amazon Prime buchen. Diese kosten allerdings zusätzlich zu Ihrem Internetvertrag rund zehn bis zwölf Euro pro Monat. Tipp: Maxdome erhalten Sie zu allen HDTV-Tarifen von PŸUR kostenlos dazu! Des Weiteren können Sie die HDTV Tarife drei Monate kostenlos testen. Worauf warten Sie noch?

Falls Sie keinen Fernseher mit WLAN-Empfang haben, gibt es zum Beispiel die Möglichkeit, einen Streaming-Stick wie „Chromecast“ von Google zu nutzen. Dieser wird per HDMI mit dem TV verbunden. Der Chromecast-Stick unterstützt auch die Übertragung des TV-Programms vom PC oder Laptop auf den Fernseher.

Fernsehen über WLAN auf dem Tablet und Fernsehen auf dem Handy  

Fernsehen gemütlich im Bett oder auch mal in der Hängematte – das geht! Mit einer WLAN-Verbindung können Sie mit Ihrem Smartphone oder Tablet jederzeit auf das TV-Programm zugreifen. Eine Möglichkeit – neben den TV-Apps Ihres Anbieters – ist das Spiegeln des TV-Bildschirms. 

So geht Fernsehen über Android

  1. Aktivieren Sie diese Funktion auf Ihrem Smart-TV über die Einstellungen und starten Sie an Ihrem Handy oder Tablet die Share-Funktion.
  2. Bestätigen Sie jetzt die Verbindungsanfrage und schon sind Ihre Geräte gekoppelt.

Sie können auch über den Streaming-Stick auf das TV-Programm zugreifen. Dieser wird per HDMI an Ihrem Fernseher angeschlossen. Dann verbinden Sie per Google Home App Ihr Tablet oder Smartphone mit dem TV-Gerät.

So geht Fernsehen über iOS

Fernsehen über WLAN wird Ihnen hier einfach gemacht: Auf Ihrem Apple-Gerät (iPad, iPhone oder Apple TV) ist bereits eine Apple TV App vorinstalliert. Hiermit haben Sie Zugriff auf Filme, Serien und Videos. Für Live-TV benötigen Sie eine zusätzliche TV-App. Der Vorteil: Sie können einen Film oder ein Video auf einem Gerät beginnen und auf einem anderen zu Ende schauen. 

Fernsehen auf dem Handy oder vom Handy aus: Das Streamen vom Handy auf Ihren Fernseher ist auch bei Apple möglich. Am einfachsten geht das Spiegeln des Handy-Bildschirms über Apple TV. Dabei wird eine kleine Set-Top-Box von Apple per HDMI-Kabel an den Fernseher angeschlossen.

Weitere interessante Artikel für Sie
24.04.2019
Freiheit ist Programm: Streaming-Dienste und ihre Vorteile
Das Streamen von Serien, Sendern, Filmen & Co. wird immer beliebter. Aber warum? Und welcher Streaming-Dienst passt am besten zu Ihnen?
MEHR ERFAHREN
24.04.2019
So easy, so nah, so jetzt: Wie geht Streaming?
Es gibt doch kaum etwas Schöneres, als es sich am Sonntag mit Freunden und Popcorn bei einem Serienmarathon gemütlich zu machen. Oder bei Sportsendungen? Oder lustigen TV-Shows! Wer solche Unterhaltung aus dem Internet lädt, der streamt. Aber wie geht Streaming?
MEHR ERFAHREN
24.04.2019
Das 5.1.-Heimkinosystem: Cinema-Feeling für Ihr Zuhause
Ein ganzer Kinosaal nur für Sie allein: geht nicht? Geht doch: Mit dem 5.1.-Heimkinosystem tauchen Sie ein in die Welt der Filme und des Sounds.
MEHR ERFAHREN