Glasfaser Internet

Problemlos mit mehreren Ger√§ten streamen, downloaden und gamen gleichzeitig. Mit dem Glasfaser Internet von PŇłUR mit bis zu 1.000 Mbit/s ist das ruckelfrei m√∂glich. Entscheiden Sie sich noch heute f√ľr einen Glasfaser Tarif und profitieren Sie von attraktiven Neukundenrabatten.

Glasfaser: Was ist Glasfaser?

Glasfaser¬†ist eine Art von √úbertragungsmedium f√ľr Hochgeschwindigkeitsdaten√ľbertragungen. Es besteht aus extrem d√ľnnen Glasstr√§ngen, die Lichtsignale √ľber gro√üe Entfernungen hinweg transportieren k√∂nnen. Im Vergleich zu herk√∂mmlichen Kupferkabeln bietet Glasfaser eine deutlich h√∂here Bandbreite und erm√∂glicht schnellere Daten√ľbertragungen.

Alles √ľber Glasfaser¬†

Glasfaser ist die¬†zukunftsf√§hige Technologie¬†f√ľr¬†st√∂rungsfreies Highspeed-Internet. Bisher besitzen nur wenige private Haushalte einen direkten Glasfaseranschluss. Mit der¬†PŇłUR ‚ÄěFiber Champion‚Äú-Strategie¬†wird der¬†Ausbau von Glasfaser¬†in¬†Deutschland¬†nun beschleunigt.¬†

Mit einem Glasfaseranschluss öffnet sich Ihnen das Tor zum Glasfasernetz und damit zum bedeutend leistungsstärkeren Internet der Zukunft. Entsprechende Glasfaserkabel lassen sich ggf. direkt bis in Ihre Wohneinheit (Glasfaser-Hausanschluss), bis zu Ihrem Wohngebäude oder zum nächstgelegenen Glasfaser-Verteilerkasten in Ihrer Siedlung verlegen. Daraus ergeben sich unterschiedliche Glasfaseranschluss-Techniken der Installation.

Vorteile von Glasfaser


Im Unterschied zur herkömmlichen (V)DSL-Leitung bietet Glasfaser keine Nachteile wie Signalstörungen oder langsames Internet.
Mit einem Glasfaseranschluss profitieren Sie von folgenden Vorteilen:

Schnell

Dank der hohen Bandbreite bietet Glasfaser Geschwindigkeiten bis zu 1 GB/s ‚Äď im Upload und Download.

Ausfallsicher

Glasfasernetze sind stabiler als Kupferleitungen und sorgen f√ľr eine st√∂rungsfreie Telefon- und Internetnutzung. Selbst bei gro√üen Entfernungen treten nur geringe Signalverluste auf.

Zukunftsfähig

Die leistungsfähige Glasfaser wird die bisherige Kupferleitung ersetzen und sich zum Technologiestandard entwickeln.

ūüí° Wie funktioniert Internet mit Glasfaser?

Glasfasern leiten Informationen via Lichtwellen weiter. Dadurch erm√∂glichen sie deutlich h√∂here √úbertragungsgeschwindigkeiten als das herk√∂mmliche Kupferkabel ‚Äď selbst bei gro√üen Datenpaketen. Beim VDSL endet die Glasfaserleitung am Verteilerkasten. Von dort gelangen die Daten √ľber Kupferkabel in Ihre Wohnung. Nur mit FTTH (Fibre to the Home) genie√üen Sie Highspeed-Internet √ľber Glasfaser bis in die Wohnung.

Unterschied zwischen Glasfaser und DSL/VDSL

Erfahren Sie hier, welche Unterschiede zwischen DSL, VDSL und Glasfaser bestehen und warum sich dadurch verschiedene Up- und Downloadgeschwindigkeiten ergeben.

DSL: Der veraltete Anschluss

Bei einem DSL-Anschluss erfolgt die Daten√ľbertragung √ľber die herk√∂mmliche Telefonleitung, sprich √ľber Kupferkabel. Diese verlaufen von der Vermittlungsstelle √ľber den Verteilerkasten bis hin zur Wohnung. Die Bandbreite verringert sich dabei √ľber die L√§nge und Qualit√§t der Leitung. Je gr√∂√üer die Entfernung zwischen der Vermittlungs- und der Empfangsstelle ist, desto niedriger fallen die √úbertragungsgeschwindigkeiten und desto h√∂her die St√∂ranf√§lligkeit aus.

VDSL: Der Standardanschluss

Beim VDSL-Anschluss f√ľhren Glasfaserkabel von der Vermittlungsstelle bis zum Verteilerkasten. Von dort aus gelangen die Datenpakete weiterhin √ľber die herk√∂mmlichen Kupferleitungen in die Wohnungen. Damit k√∂nnen Nutzerinnen und Nutzer zwar schnellere Geschwindigkeiten im Download erzielen. Diese sind aber nicht immer stabil und kommen nicht an Highspeed-Internet heran.

FTTB & FTTH: Der Highspeed-Anschluss

Dank FTTB (Fibre to the Building) erh√§lt jedes Geb√§ude seinen eigenen Glasfaseranschluss. So k√∂nnen auch Unternehmen vom Highspeed-Internet profitieren. Vom Verteiler aus f√ľhren die Glasfaserleitungen bis in den Keller, sodass sich die volle symmetrische Bandbreite nutzen l√§sst. Bewohnerinnen und Bewohner von Einfamilienh√§usern profitieren hier sogar von FTTH (Fibre to the Home). Dies ist in Mehrfamilienh√§usern nur m√∂glich, wenn Glasfaser bis in die Wohnung verlegt wird.

Geschwindigkeiten im Vergleich: DSL, VDSL und Glasfaser

In Deutschland erreichen die verschiedenen Internetleitungen folgende Durchschnittsgeschwindigkeiten:

  • DSL
    bis zu 50 Mbit/s
  • VDSL
    bis zu 250 Mbit/s
  • Glasfaser
    bis zu 1.000 Mbit/s

Diese Unterschiede sp√ľren Nutzerinnen und Nutzer vor allem im Download-Bereich.
Wollen sie zum Beispiel einen HD-Film mit acht Gigabit aus dem Internet herunterladen, dauert dies mit DSL-Leitungen etwa 60-mal länger als beim Glasfaser-Highspeed-Internet.
Das Diagramm zeigt hierf√ľr die Download-Geschwindigkeit von DSL, VDSL und Glasfaser im direkten Vergleich.

Verschiedene Glasfaseranschl√ľsse

Nicht jeder Glasfaseranschluss f√ľhrt zu Highspeed-Internet. Nur bei FTTH f√ľhren Glasfaserleitungen bis zum Haus oder zur Wohnung.
Grundsätzlich wird zwischen vier Glasfaserverbindungen unterschieden:

  • FTTH
    (Fibre to the Home)
    Die Glasfaserleitung wird bis in die Wohnung verlegt. Alle Personen eines Haushalts können gleichzeitig mit Highspeed surfen.
  • FTTB
    (Fibre to the Building)
    Die Glasfaser wird bis in den Keller eines Geb√§udes verlegt. Die weitere Daten√ľbertragung in die Wohnungen erfolgt √ľber Kupferkabel.
  • FTTC
    (Fibre to the Curb)
    Das Glasfaserkabel f√ľhrt zum Verteilerkasten an der Stra√üe. Von dort verl√§uft das Kupferkabel √ľber den Keller in die Wohnung.
  • FTTN
    (Fibre to the Node)
    Die Glasfaser ist lediglich bis zur Vermittlungsstelle des Anbieters verlegt. Die restliche Leitung besteht aus Kupferkabeln.

Statistiken zur Verbreitung von Glasfaser:

  • Laut einer Studie von XYZ Research nutzen weltweit bereits mehr als 30% der Haushalte Glasfaseranschl√ľsse.
  • Die L√§nder mit der h√∂chsten Glasfaserabdeckung sind derzeit S√ľdkorea, Japan und Schweden, mit Abdeckungsraten von √ľber 70%.
  • Die Ausgaben f√ľr den Ausbau von Glasfasernetzen sollen bis 2025 voraussichtlich um 12% j√§hrlich steigen, da immer mehr L√§nder auf diese Technologie setzen.

Anwendungsbereiche von Glasfaser:

  • Privathaushalte: Glasfaser erm√∂glicht es den Bewohnern, ultraschnelles Internet f√ľr Streaming, Gaming, Smart-Home-Anwendungen und den allgemeinen Internetzugang zu nutzen.
  • Unternehmen: Unternehmen profitieren von Glasfaseranschl√ľssen, da sie gro√üe Datenmengen schnell und effizient √ľbertragen k√∂nnen. Dies erleichtert Cloud Computing, Videokonferenzen, Datensicherung und den Zugriff auf entfernte Standorte.
  • Bildungseinrichtungen: Glasfaser spielt auch eine wichtige Rolle in Bildungseinrichtungen. Schulen und Universit√§ten k√∂nnen von Hochgeschwindigkeits-Glasfaseranschl√ľssen profitieren, um ihren Sch√ľlern und Studenten einen schnellen Zugang zum Internet und zu digitalen Lernressourcen zu erm√∂glichen. Online-Kurse, Videokonferenzen und der Austausch von gro√üen Datenmengen werden so effizienter und zug√§nglicher.
  • Gesundheitswesen: In der Medizin werden fortschrittliche Bildgebungstechnologien, Telemedizin und die √úbertragung medizinischer Daten √ľber Glasfaserverbindungen revolutioniert. Dies erm√∂glicht eine schnellere und pr√§zisere Diagnose, Behandlung und den Austausch von medizinischen Informationen.

  • Industrie 4.0: Die Industrie profitiert von Glasfaseranschl√ľssen, um vernetzte Fabriken und automatisierte Prozesse zu realisieren. Die schnelle √úbertragung gro√üer Datenmengen erm√∂glicht Echtzeit-Monitoring, Steuerung und Optimierung von Produktionsabl√§ufen.

Strategie ¬ĽFiber Champion¬ę

Die Zahl der Internetnutzer und -Nutzerinnen steigt zunehmend. Daher ist auch ein¬†fl√§chendeckendes Glasfasernetz¬†wichtig, um schnelle √úbertragungsgeschwindigkeiten der Datenpakete gew√§hrleisten zu k√∂nnen. Die Tele Columbus Gruppe, zu der die Marke PŇłUR geh√∂rt, entwickelt daf√ľr die Strategie ‚ÄěFiber Champion‚Äú. Dabei konzentrieren wir uns auf drei S√§ulen:

  • Proaktiver FTTB/H-Ausbau
  • Steigerung der Internetpenetration
  • Langfristige Kundenbeziehungen

Wir etablieren Glasfaser in Deutschland, siehe Breitbandausbau, damit auch Sie in Zukunft von schnellem Internet profitieren.

Glasfaserausbau f√ľr Fiber Champion Strategie

Häufig gestellte Fragen

Gibt's noch Fragen?

  • Bestellung
    (030) 25 777 499

    Telefonische Bestellung und Beratung zu unseren Produkten.

    Montag bis Freitag
    von 8 bis 20 Uhr
    Samstag
    von 10 bis 18 Uhr

  • Icon
    Vor Ort

    Unser Shop Team hilft Ihnen bei vielen Fragen rund um PŇłUR weiter.

    PŇłUR Vor Ort finden
  • Icon
    Service-Hotline
    (030) 25 777 777

    Vertragsfragen
    Montag bis Freitag
    von 8 bis 20 Uhr

    Technischer Support
    Montag bis Sonntag
    von 8 bis 20 Uhr

Fertiggestellte Ausbaugebiete

Hier wird schon längst mit bis zu 1.000 Mbit/s gesurft.

Burtenbach,   Elbmarsch,   Hahnbach,   Halle,
Ipsheim,¬†¬† Martkt Indersdorf,¬†¬† M√ľnchner Nordosten,¬†¬† M√ľnnerstadt und Ma√übach
Rosenfeld und Haigerloch,   Soyen,  Raunheim,  Unterreit