Internetanschluss von PŸUR

Sie sind sich noch nicht sicher, welcher Internetanschluss für Sie geeignet ist? Wir geben Ihnen einen praktischen Überblick darüber, welche verschiedenen Internetanschlüsse es gibt, was die Vorteile eines Kabel-Internetanschlusses sind und wie Sie diesen einrichten.

Internetanschluss

Verschiedene Arten von Internetanschlüssen

Einen Internetanschluss hat heutzutage so gut wie jeder zu Hause. Je nach Anschluss und Internetangebot kommen dabei unterschiedliche Technologien zum Einsatz. Am weitesten verbreitet sind DSL, Kabelinternet, LTE und Glasfaser, die jeweils mit unterschiedlichen Vorteilen punkten.

DSL

Bei einem DSL-Internetanschluss werden die Datenpakete über die Telefonleitung übertragen. Mit der Weiterentwicklung VDSL ist eine Geschwindigkeit von bis zu 500 Megabit pro Sekunde möglich. Ein Vorteil dieser Technologie ist die große Verfügbarkeit. Ein Nachteil ist, dass in ländlichen Regionen mitunter nur eine sehr geringe Surfgeschwindigkeit zur Verfügung steht.

Kabelinternet

Beim Internetanschluss über Kabel erfolgt die Datenübertragung über das TV-Kabelnetz. Im Vergleich zu einem DSL-Anschluss liefern Kabelanschlüsse höhere Geschwindigkeiten und sind störungsfreier. Mit Kabelinternet sind Bandbreiten von 20 Mbit/s bis zu 500 MBit/s im Download möglich, auch Gigabit-Geschwindigkeiten lassen sich mittlerweile erreichen. Wer auf schnelles und zuverlässiges Netz hofft, ist mit einem Kabelanschluss daher gut bedient. Solche Internetanschlüsse nutzen bereits acht Millionen Haushalte zu Hause. Ein Kabel-Internetanschluss ist derzeit jedoch im Vergleich zu DSL eventuell nicht in allen Regionen verfügbar.

LTE

LTE ist ein Mobilfunkstandard und an vielen Orten in Deutschland verfügbar. Diese Technologie nutzen vor allem Smartphones und Tablets, sie lässt sich jedoch auch mit speziellen Routern oder LTE-Sticks empfangen. Im besten Fall kann ein LTE-Internetanschluss maximal 500 MBit/s empfangen, wobei das tatsächliche Tempo meist wesentlich niedriger ausfällt. Zudem steht oft nur ein begrenztes Datenvolumen zur Verfügung.  Wenn dieses verbraucht ist, drosselt der Internetanbieter die Geschwindigkeit. Auch die monatlichen Kosten können höher ausfallen, als bei DSL und Kabel.

Glasfaser

Bei einem Glasfaser-Internetanschluss werden Lichtsignale genutzt, um Daten zu verschicken. Über diese Technologie sind Höchstgeschwindigkeiten von einem Gigabit je Sekunde möglich. Einziges Manko: Glasfaser ist in vielen Regionen noch nicht ausgebaut. Demzufolge ist die Strecke vom Verteilerkasten zum Kunden oft mit gewöhnlichen Kupferkabeln zu überbrücken. Darunter leidet die Geschwindigkeit. Doch der Glasfaserausbau schreitet stetig voran und ist ein Grund dafür, warum die Technologie absolut zukunftsträchtig ist.

Welchen Internetanschluss brauche ich?

Welcher Internetanschluss für Sie der richtige ist, hängt von mehreren Faktoren ab. Beispielsweise davon, wie viele Personen auf den Anschluss zugreifen und wofür Sie ihn nutzen bzw. wie Ihr Surfverhalten aussieht. Für Single- oder Zwei-Personenhaushalte genügen in den meisten Fällen Anschlüsse bis 200 MBit/s. In Mehrpersonenhaushalten, wie bei Familien oder WGs, ist schnell eine höhere Bandbreite erforderlich. Zum Beispiel, wenn mehrere Personen gleichzeitig Filme und Serien streamen oder zocken.

Sie sind sich noch nicht sicher, welche Bandbreite Sie benötigen? Dann machen Sie jetzt den Test mit unserem Speed-Berater.

Speedberater

Unsicher, welche Bandbreite am besten passt?

Unser Speed-Berater empfiehlt Ihnen in wenigen Schritten die passende Internet Geschwindigkeit.

Internet bestellen: Was muss ich beachten?

Bevor Sie sich für einen Internetanschluss entscheiden, gibt es einige Punkte zu beachten

  • Verfügbarkeitscheck: Überprüfen Sie, ob die gewünschte Technologie bzw. der Tarif auch an Ihrer Adresse verfügbar ist. Das finden Sie mit einer adressgenauen Verfügbarkeitsprüfung schnell heraus.
  • Anforderungen: Zudem sollte Ihr Internetanschluss Ihren Bedürfnissen gerecht werden. Je nachdem, wie viele Personen in Ihrem Haushalt leben und wie Ihr Surfverhalten aussieht, benötigen Sie einen Tarif mit entsprechend hoher Bandbreite inklusive WLAN.
  • Anbieterwechsel: Wechseln Sie Ihren Anbieter, denken Sie daran, alles Nötige frühzeitig in die Wege zu leiten. Am besten beantragen Sie den Tarif beim neuen Anbieter frühzeitig, damit der Übergang vom alten zum neuen Vertrag nahtlos funktioniert.
Internet bestellen

Wie richte ich mein Internet über einen Kabel-Internetanschluss ein?

Ein neuer Kabel-Internetanschluss ist in der Regel schnell und einfach eingerichtet. Achten Sie darauf, dass Sie einen entsprechenden Kabelrouter und die nötigen Anschlussmöglichkeiten haben.

Internetanschluss mit Kabel einrichten: Diese Komponenten brauchen Sie

 Folgendes benötigen Sie, um einen Internetanschluss mit Kabel an Ihrem Wohnort einzurichten:

  • Daten- oder Koaxialkabel: Das Daten- oder Koaxialkabel brauchen Sie, um die Multimediadose mit dem Kabelrouter zu verbinden.
  • Kabelrouter: Bei Internet über TV-Kabel benötigen Sie einen speziellen Kabelrouter. Ein DSL-Router funktioniert nicht an einem Kabelanschluss und ein Kabelrouter nicht an einem DSL-Router.
  • LAN-Kabel (Netzwerkkabel): Mit einem LAN-Kabel verbinden Sie Router und Laptop oder PC miteinander.

So verbinden Sie Kabelanschluss und -router

Verbinden Sie zunächst das Daten- oder Koaxialkabel mit der Data-Buchse der Multimediadose, um den Router mit dem Internet zu koppeln. Die Data-Buchse erkennen Sie an der entsprechenden Kennzeichnung. Sie befindet sich mittig über den beiden Eingängen für TV und Radio. Wenn das Kabel in der Data-Buchse steckt, verbinden Sie das andere Ende mit dem Kabelrouter. Anschließend erhalten Sie Internet, indem Sie Ihren Laptop oder andere Geräte per Lan-Kabel anschließen oder das WLAN einrichten, um weiteren Geräten Internetzugang zu ermöglichen.

Sollte bei Ihnen zu Hause noch keine Multimediadose vorhanden sein (TV- und Radio-Buchse vorhanden, Data-Buchse fehlt), stellen wir Ihnen einen Adapter zum Aufstecken auf ältere Kabeldosen zur Verfügung. An diesem Aufsatz können Sie das Data-Kabel anschließen.

Ihr Internetanschluss mit PŸUR

Wenn Sie sich für einen Internetanschluss von PŸUR entscheiden, nutzen Sie leistungsstarkes und stabiles Kabelinternet, das unter gegebenen Voraussetzungen sogar Surfen in Gigabit-Geschwindigkeiten ermöglicht – und das alles zu Aktionspreisen. Erkundigen Sie sich jetzt über mögliche Tarife an Ihrem Standort und wechseln Sie zu einem Kabel-Internetanschluss.
 

Verfügbarkeit prüfen

Häufig gestellte Fragen