Der PŸUR Speedtest: Das müssen Sie wissen!

Ihr Stream läuft nicht flüssig? Sie sind PŸUR Kunde und wollen wissen, ob Ihr neuer Anschluss auch wirklich hält, was er verspricht oder möchten prüfen, ob derzeit eine größere Störung vorliegt? Mit dem PŸUR Speedtest finden Sie ganz einfach heraus, welche Upload- und Download-Geschwindigkeiten sowie Reaktionszeiten Ihr Heimnetzwerk tatsächlich erreicht.

Loggen Sie sich jetzt in das MEIN PŸUR Kundenportal ein und erfahren Sie in wenigen Schritten, ob Ihre Internetverbindung einwandfrei funktioniert.

Speedtest starten
Speedtest von PYUR

Vorteile vom PŸUR Speedtest

Bequem.
Der PŸUR Speedtest kann eine Geschwindigkeitseinschränkung nachweisen – unser Kundenservice erhält dann automatisch einen Auftrag, um das Problem schnellstmöglich zu lösen.
Schnell.
Der Speedtest von PŸUR verlangt weniger Messungen als die Bundesnetzagentur.
Flexibel.
Sie haben eine Messung durchgeführt? Ihr Ergebnis steht nun 6 Monate lang unter MEIN PŸUR zum Einsehen und Herunterladen bereit.
Einfach.
Machen Sie Ihren Speedtest direkt im Kundenportal. Einfach einloggen, Test durchführen fertig.
Effizient.
Wir ersparen Ihnen zusätzlichen Aufwand. Die Ergebnisse des Speedtests sind direkt für den Kundenservice verfügbar. Sie müssen sie nicht erst manuell hochladen.

Wo finde ich den PŸUR Speedtest?

Um den PŸUR Speedtest durchzuführen, müssen Sie sich zunächst in das MEIN PŸUR Kundenportal einloggen. Warum? Ganz einfach:

  • Hier finden Sie alle Tarifdetails auf einen Blick.
  • Ihre Testergebnisse stehen sofort zum Abruf bereit.
  • Wir hinterlegen Ihre Speedtests direkt in Ihrem persönlichen Bereich.
  • Die Ergebnisse Ihrer PŸUR Speedtests bleiben 6 Monate lang für Sie abrufbar.

Vor dem PŸUR Speedtest: Das ist zu beachten

Um die optimalen Bedingungen für einen aussagekräftigen Speedtest bei PŸUR zu schaffen, sind folgende Punkte zu beachten:

  1. LAN-Verbindung nutzen: Ein Speedtest über WLAN liefert keine verlässlichen Ergebnisse, da die Messungen durch verschiedene Faktoren beeinflusst werden können. Ein Speedtest über die MEIN PŸUR App ist daher nicht möglich. Deshalb ist es wichtig, Ihren PŸUR Internet-Speedtest über Ihre LAN-Verbindung durchzuführen.
  2. Keine VPN/Firewalls/Virenscanner nutzen: Für einen optimalen Speedtest ist es wichtig, die VPNs zu deaktivieren. Diese verhindert ggf. sogar den Test. Virenscanner und Firewalls sollten für den Test möglichst deaktiviert werden.
  3. Test mehrfach durchführen: Um ein möglichst genaues Ergebnis zu erhalten, führen Sie den PŸUR Speedtest an zwei verschiedenen Tagen zu 2 verschiedenen Uhrzeiten durch.
  4. Browserfenster schließen: Um die Messergebnisse nicht zu verfälschen, sind die laufenden Down- und Uploads aller Geräte im Netzwerk zu beenden sowie etwaige Musik- oder Videostreamings zu deaktivieren. Deaktivieren sie bestenfalls das WLAN auf allen verbundenen Geräten.
  5. Direkte Verbindung: Entfernen Sie vor dem PŸUR Speedtest möglichst alle weiteren Netzwerkkomponenten wie Powerline-Adapter, Verteiler, Verlängerungen etc.

Wie funktioniert der PŸUR Speedtest?

Sie haben sich in das MEIN PŸUR Kundenportal eingeloggt und möchten nun den Speedtest starten? Dann beantworten Sie uns lediglich ein paar wenige Fragen rund um Ihre Netzwerkverbindung und schon kann es losgehen!

Speedtest starten

Sie sind unzufrieden mit Ihrer Internet-Geschwindigkeit?

Ihr PŸUR Speedtest zeigt, Ihr Internet ist zu langsam oder es liegt eine Störung vor? Dann leiten Sie das Problem bequem über den Button „Weitergabe der Ergebnisse“ direkt an unseren Kundenservice weiter. So können wir Ihr Anliegen so schnell wie möglich bearbeiten. Wichtig ist dabei lediglich, dass Sie an zwei Tagen zu unterschiedlichen Zeiten die anliegende Down- und Uploadgeschwindigkeit mithilfe des Speedtests dokumentiert haben.

PYUR Speedtest