PŸUR Mobilfunk-Tarife laufen im Januar aus

PŸUR möchte den Kunden stets ein sehr gutes Preis-Leistungs-Verhältnis bieten. Anders als bei TV-, Festnetztelefonie- oder Internet-Produkten, sind wir bei unseren Mobilfunktarifen von attraktiven Konditionen anderer Mobilfunkanbieter abhängig. Leider lassen sich diese vor dem Hintergrund der aktuellen Preisentwicklungen im Mobilfunkmarkt nicht realisieren, weshalb wir uns entschieden haben, unser Mobilfunkangebot einzustellen.

Mobilfunk-Tarife von PŸUR

Fragen und Antworten

Warum kündigt PŸUR meinen Mobilfunkanschluss?

Wir wollen unseren Kunden stets ein sehr gutes Preis-Leistungs-Verhältnis bieten. Bei unseren Mobilfunkprodukten sind wir dafür auf günstige Angebote eines Netzanbieters angewiesen. Leider lassen sich diese vor dem Hintergrund der aktuellen Preisentwicklungen im Mobilfunkmarkt nicht realisieren, weshalb wir uns entschieden haben unser Mobilfunkangebot einzustellen und unseren Kunden, den Wechsel auf einen deutlich attraktiveren Tarif unseres Partners smartmobil zu empfehlen.

Kann ich der Kündigung widersprechen?

Ein Widerspruch ist nicht möglich, da PŸUR seine Mobilfunkaktivitäten zum 31.01.2020 einstellt und das Produkt nicht mehr zur Verfügung stellen kann.

Wie lange läuft mein Mobilfunkvertrag noch?

Ihr Vertrag endet zum 31.01.2020, sofern Sie ihn nicht zu einem früheren Zeitpunkt gekündigt haben.

Was muss ich jetzt tun?

Um auch nach dem 31.01.2020 noch mobil telefonieren zu können, sollten Sie bis zum 31.01.2020 einen neuen Mobilfunkvertrag abschließen. Um unseren Kunden den Wechsel zu erleichtern, haben wir mit unserem Partner smartmobil besonders attraktive Wechseltarife bestimmt, die Sie auf www.smartmobil.de/pyur buchen können.

Kann ich auch schon früher einen Mobilfunktarif abschließen?

Sofern Sie Ihren Tarif nicht bereits zu einem früheren Zeitpunkt gekündigt haben oder kündigen (Kündigungsfrist von 4 Wochen), endet Ihr PŸUR Vertrag zum 31.01.2020. Um doppelte Kosten zu vermeiden, sollten Sie Ihren neuen Vertrag erst zum 31.01.2020 abschließen.

Wie kann ich meine Mobilfunkrufnummer mitnehmen?

Die Mitnahme Ihrer Rufnummer machen wir Ihnen so einfach wie möglich. Wir haben Ihre Rufnummer bereits für eine mögliche Weiterportierung gekennzeichnet und Sie müssen bei Ihrem neuen Anbieter nur noch den Portierungsauftrag bei der Bestellung ausfüllen. Für die Wegportierung stellen wir Ihnen 25 € in Rechnung. Diese bekommen Sie aber in vielen Fällen von Ihrem neuen Anbieter zurück – mit unserem Partner smartmobil haben wir vereinbart, dass Ihnen 25 € auf Ihrem smartmobil-Konto gutgeschrieben werden, wenn Sie einen Mobilfunkvertrag mit smartmobil abschließen und Ihre Nummer mit dorthin nehmen. Bitte beachten Sie, dass die Portierung Ihrer Rufnummer nur bis zu 90 Tage nach Vertragsbeendigung möglich ist.

Kann ich meine SIM-Karte zu einem neuen Anbieter mitnehmen?

Da jeder Anbieter seine eigenen SIM Karten hat, bekommen Sie von Ihrem neuen Anbieter auch eine neue SIM Karte. Die Karte von uns können Sie einfach entsorgen.

Ich habe einen weiteren PŸUR-Vertrag (z.B. 3er Kombi). Bleibt dieser Vertrag bestehen?

Ihr bestehender Vertrag über ein Internet- oder Kombi-Produkt von PŸUR bleibt weiterhin bestehen und wird von der Kündigung Ihres Mobilfunkvertrages nicht berührt.

PŸUR empfiehlt die attraktiven Angebote von smartmobil.
Diese finden Sie unter www.smartmobil.de/pyur