Wir von PŸUR helfen: Drei Events im Januar und Februar, bei denen wir dabei waren

Digitale Innovationen – dafür stehen wir. Aber wir lieben auch das Leben mit Menschen. Diese Initiativen in und um Leipzig haben wir unterstützt:

Benefizkonzert für krebskranke Kinder: PŸUR überreicht Spendenscheck

Das war ein bewegender Abend: Die Musiker des Gewandhauses Leipzig und des MDR Sinfonieorchesters füllten das Haus am 29. Januar mit Emotionen durch Noten. Der Hintergrund des Benefizkonzerts bewegte noch mehr: Wenn ein Kind mit Krebs diagnostiziert wird, muss auch eine finanzielle und menschliche Hilfe her, für die sich Publikum und Veranstalter hier eingefunden hatten. 

Deswegen erfreute es die Beteiligten auch so, dass der Veranstalter „Elternhilfe für krebskranke Kinder e.V.“ an diesem Abend über Spenden und Eintrittspreise einen Rekorderlös von 110.000 Euro erzielte. Darunter 2.700 Euro allein von PŸUR. Für das Jahr 2019 haben wir einen Sponsorenvertrag mit der Elternhilfe geschlossen. Der Verein kümmert sich seit 1990 um Betroffene.

Der PŸUR Fußballcup: Kids kicken in Chemnitz

Sport macht glücklich, Sport motiviert, Sport fördert das Team- und Selbstbewusstsein. Deswegen ist es uns bei PŸUR so wichtig, junge Talente zu unterstützen, und wir haben den PŸUR Fußballcup ins Leben gerufen. Das Turnier fand am 24. Februar in einem Chemnitzer Sportgymnasium statt. Die jungen Fußballer der U9-Mannschaften und F-Junioren vom Chemnitzer FC sowie des Fördervereins für Jugend, Sport und Soziales e. V. zeigten ihre Leidenschaft und gaben alles im Kampf um die begehrten PŸUR Pokale.

Der FSV Zwickau besiegte schließlich seine Gegner aus Leipzig, Dresden und Chemnitz. PŸUR fördert häufig solche regionalen, sozialen und kulturellen Events.

Sponsor of the day: PŸUR unterstützt Handball-Spektakel

Da hatte der VFL Gummersbach am 3. März ganz schön eins auf die Nase gekriegt: Mit einem Punktestand von 28 zu 18 musste er sich gegen SC DHFK Leipzig geschlagen geben. Das erste Bundesligaheimspiel des Jahres in der Leipziger Arena war ausverkauft mit 4.630 Fans, die ihrer Handball-Mannschaft jubelnd den Rücken stärkten. 

Ein zwölffacher Deutscher Meister lässt sich eben nicht so schnell besiegen. Die Gummersbacher wären mit einem Sieg dem Klassenerhalt ein gutes Stück nähergekommen. Umso mehr freuten sich die Leipziger Fans über das tolle Spiel, das PŸUR als Sponsor des Tages unterstützte.

Übrigens: Die PŸUR Challenge steht an. Seit dem 1. Januar sind wir nationaler Partner des Fußball-Bundesligisten RB Leipzig. Während der Saison findet in den Halbzeitpausen der Heimspiele nebenher ein etwas anderes Spiel statt. Fans können in vier Disziplinen gegen Starkicker antreten und unter anderem ein Meet and Greet gewinnen. Infos und Anmeldung: pyur.com/moments